Mülleimerdeckel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mülleimerdeckel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Mülleimerdeckel

die Mülleimerdeckel

Genitiv des Mülleimerdeckels

der Mülleimerdeckel

Dativ dem Mülleimerdeckel

den Mülleimerdeckeln

Akkusativ den Mülleimerdeckel

die Mülleimerdeckel

[1] silberner Mülleimerdeckel

Worttrennung:

Müll·ei·mer·de·ckel, Plural: Müll·ei·mer·de·ckel

Aussprache:

IPA: [ˈmʏlʔaɪ̯mɐˌdɛkl̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Mülleimerdeckel (Info)

Bedeutungen:

[1] Gegenstand (meist aus Metall oder Plastik), mit dem man einen Mülleimer von oben her verschließen kann

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Mülleimer und Deckel

Synonyme:

[1] seltener: Abfalleimerdeckel

Oberbegriffe:

[1] Deckel

Beispiele:

[1] Nicht jeder Mülleimerdeckel passt auf jeden Mülleimer und auch nicht jeder Mülleimer zu jedem Mülleimerdeckel.
[1] „Eine Nutzerin schreibt: ‚Ich finde es überhaupt nicht super, wenn ich auf dem Klo sitze und mein Chef, der Aufsichtsrat, der süße Typ aus der Marketingabteilung oder sonst ein Kerl im gleichen Raum vor der Kabine steht und meinen Pipi-Geräuschen lauscht, oder dem verräterisch klappernden Mülleimerdeckel, wenn ich einen Tampon wegwerfe.‘“[1]
[1] „Mülleimerdeckel werden zu Schutzschilden, auf denen sich auch vorzüglich über die Bühne schlittern lässt, und wuchtige Ölfässer zu gigantischen Siebenmeilenstiefeln, mit dem sich vereint ein Höllenlärm provozieren lässt.“[2]
[1] „Ungeduldig stürmte er in die Küche, klappte den Mülleimerdeckel hoch und steckte den Kopf samt Oberkörper hinein.“[3]
[1] „Gegen die anrückenden Suchtrupps aber schickten die Katholiken tagsüber Frauen und Kinder vor, die mit Mülleimerdeckeln lärmten und die Soldaten mit Steinen bombardierten.“[4]
[1] „Dann leere ich die Plastiktüte und verteile den Inhalt gleichmäßig auf die oberste Schicht und lasse den Mülleimerdeckel fallen und lege die Plastiktüte wieder in den Abfalleimer zurück.“[5]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Mülleimerdeckel

Quellen:

  1. Der irre Streit um die Unisex-Toiletten… ...dabei gibt es sie schon!. In: Bild.de. (URL, abgerufen am 25. Februar 2015).
  2. Trommeln bis es staubt. In: Berliner Morgenpost Online. ISSN 0949-5126 (URL, abgerufen am 25. Februar 2015).
  3. spektrum.de: Das Geißlein und die sieben Wölfe. Abgerufen am 25. Februar 2015.
  4. Irland / Guerilla-Krieg - Eiserne Stangen. In: Spiegel Online. ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 25. Februar 2015).
  5. Möbelrücken. In: Zeit Online. ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 25. Februar 2015).