Luftkampf

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Luftkampf (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Luftkampf

die Luftkämpfe

Genitiv des Luftkampfs
des Luftkampfes

der Luftkämpfe

Dativ dem Luftkampf
dem Luftkampfe

den Luftkämpfen

Akkusativ den Luftkampf

die Luftkämpfe

[1] ein Luftkampf im Pazifik um 1942

Worttrennung:

Luft·kampf, Plural: Luft·kämp·fe

Aussprache:

IPA: [ˈlʊftˌkamp͡f]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Luftkampf (Info)

Bedeutungen:

[1] Militär: militärische Auseinandersetzung am Himmel, an der mindestens zwei Flugzeuge beteiligt sind

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Luft und Kampf

Sinnverwandte Wörter:

[1] Dogfight

Gegenwörter:

[1] Bodenkampf, Seekampf

Oberbegriffe:

[1] Kampf

Beispiele:

[1] Der Luftkampf um England war sehr heftig.
[1] „Der niedersinkende Bomber, von zwei Jägern wild umkreist und aus allen Rohren zurückschießend, flog inzwischen so tief, daß der Lärm des Luftkampfes auf die neugierige, bange Erde schlug.“[1]
[1] Diesen Luftkampf habe ich für mich entschieden.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Luftkampf
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Luftkampf
[*] canoonet „Luftkampf
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalLuftkampf
[*] The Free Dictionary „Luftkampf
[1] Duden online „Luftkampf

Quellen:

  1. Ralph Giordano: Die Bertinis. Roman. 22. Auflage. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt/M. 2008, ISBN 978-3-596-25961-8, Seite 444.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Luftzweikampf