Linienbus

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Linienbus (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Linienbus

die Linienbusse

Genitiv des Linienbusses

der Linienbusse

Dativ dem Linienbus
dem Linienbusse

den Linienbussen

Akkusativ den Linienbus

die Linienbusse

Worttrennung:
Li·ni·en·bus, Plural: Li·ni·en·bus·se

Aussprache:
IPA: [ˈliːni̯ənˌbʊs]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Bus, der eine bestimmte Buslinie bedient

Herkunft:
Determinativkompositum aus Linie, Fugenelement -n und Bus

Oberbegriffe:
[1] Bus/Omnibus

Beispiele:
[1] „Er kratzte sich am Cap und bemerkte, dass vielen Leuten nicht klar wäre, welche Schwierigkeiten ein völlig gewöhnlicher Linienbus bereiten könnte, wenn asphaltiert werden sollte.“[1]
[1] „Mitten auf der Strecke, wo die Küstenstraße besonders eng war, kam ihnen der andere Linienbus entgegen.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Linienbus
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Linienbus
[*] canoonet „Linienbus
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonLinienbus
[1] The Free Dictionary „Linienbus
[1] Duden online „Linienbus

Quellen:

  1. Huldar Breiðfjörð: Schafe im Schnee. Ein Färöer-Roman. Aufbau, Berlin 2013, ISBN 978-3-351-03534-1, Seite 87. Isländisches Original 2009.
  2. Pascal Mercier: Perlmanns Schweigen. Roman. btb Verlag, München 1997, ISBN 978-3-442-72135-1, Seite 301.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Buslinien