Ligurisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ligurisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular 1 Singular 2 Plural
Nominativ (das) Ligurisch das Ligurische
Genitiv (des) Ligurisch
(des) Ligurischs
des Ligurischen
Dativ (dem) Ligurisch dem Ligurischen
Akkusativ (das) Ligurisch das Ligurische

Anmerkung:

Die Form „das Ligurische“ wird nur mit bestimmtem Artikel verwendet. Die Form „Ligurisch“ wird sowohl mit als auch ohne bestimmten Artikel verwendet.

Worttrennung:
Li·gu·risch, Singular 2: das Li·gu·ri·sche, kein Plural

Aussprache:
IPA: [liˈɡuːʁɪʃ], [liˈɡuːʁɪʃə]
Hörbeispiele:
Reime: -uːʁɪʃ

Bedeutungen:
[1] galloromanische Sprache, die in Norditalien sowie Südfrankreich gesprochen wird; wird auch als italienischer Dialekt betrachtet
[2] eine ausgestorbene, möglicherweise indogermanische Sprache aus dem Mittelmeerraum

Abkürzungen:
[1] ISO 639-3: lij
[2] ISO 639-3: xlg

Oberbegriffe:
[1] romanische Sprache
[2] ausgestorbene Sprache

Beispiele:
[1] „Sie versteht nichts, weder Italienisch noch Ligurisch, und ist dabei von ausgesuchter Häßlichkeit, mit einem Kropf versehen.“[1]
[1] „Unbetonte Vokale verstummen im Piemontesischen, Lombardischen und Emilianischen – nicht jedoch im Ligurischen – häufig, am Wortende sogar regelmäßig (erhalten bleibt im Auslaut lediglich -A).“[2]
[1] „Geheimsprache Ligurisch? Selbst bei sehr guten Italienisch-Kenntnissen muss man oft vor einer Unterhaltung im ligurischen Dialekt kapitulieren.“[3]
[2] „Von einigem Werte ist endlich noch die Betrachtung der Suffixe, da außer den oben erwähnten asc-, usc-, osc- auch noch einige andere für das Ligurische charakteristisch sind, wenngleich sie diesem nicht ausschließlich eignen.“[4]
[2] „Wenn, wie das wohl die meisten annehmen, das Ligurische eine arische oder doch eine nordmittelländische Sprache ist, dann sind Weiterungen ausgeschlossen;“[5]
[2] „Im Fall der nicht indogermanischen Substrate wie Etruskisch, Ligurisch usw. ist dies eigentlich nicht denkbar.“[6]
[2] „Und weil es keinem Menschen einfiel, ihre fehlerhafte Aussprache zu berichtigen, so sprachen auch ihre Nachkommen, die kein Wort Ligurisch mehr zu kennen brauchten, das Gallische mit derselben Klangfarbe aus, wie ihre Väter.“[7]
[2] „auch die Alten wie Plinius und Pomponius Mela bezeugen, daß Iberisch für die Römer schwer auszusprechen, Ligurisch jedoch dem Lateinischen ähnlich war“[8]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Ligurische Sprache (Romanisch)
[2] Wikipedia-Artikel „Ligurische Sprache (präromanisch)

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: ligurisch