Lernziel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Lernziel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Lernziel

die Lernziele

Genitiv des Lernziels
des Lernzieles

der Lernziele

Dativ dem Lernziel
dem Lernziele

den Lernzielen

Akkusativ das Lernziel

die Lernziele

Worttrennung:

Lern·ziel, Plural: Lern·zie·le

Aussprache:

IPA: [ˈlɛʁnˌt͡siːl]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Lernziel (Info)

Bedeutungen:

[1] in einem Unterricht zu erwerbende Kenntnis oder Fertigkeit

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs lernen und dem Substantiv Ziel

Sinnverwandte Wörter:

[1] Bildungsziel, Klassenziel, Unterrichtsziel

Gegenwörter:

[1] Lehrziel, Lerninhalt

Oberbegriffe:

[1] Leitziel

Beispiele:

[1] „Ist es ein Vorteil, wenn solche Lernziele nun in Kompetenzen verwandelt werden?“[1]
[1] „Damit die Lernziele keine folgenlosen Projektionen bleiben, müssen sie […] mit entsprechenden Lernkontrollen korrespondieren."[2]

Wortbildungen:

Lernzielkontrolle, lernzielorientiert

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Lernziel
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Lernziel
[*] canoonet „Lernziel
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Lernziel
[1] The Free Dictionary „Lernziel
[1] Duden online „Lernziel

Quellen:

  1. Autorengruppe Fachdidaktik: Was ist gute politische Bildung?. Wochenschau, 2016 (Zitiert nach Google Books).
  2. Siegbert A. Warwitz: Verkehrserziehung vom Kinde aus. Wahrnehmen–Spielen–Denken–Handeln. 6. Auflage. Schneider Verlag, Baltmannsweiler 2009, ISBN 978-3-8340-0563-2, Seite 26.