Lefze

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Lefze (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Lefze die Lefzen
Genitiv der Lefze der Lefzen
Dativ der Lefze den Lefzen
Akkusativ die Lefze die Lefzen
[1] Lefzen der englischen Bulldogge

Worttrennung:

Lef·ze, Plural: Lef·zen

Aussprache:

IPA: [ˈlɛft͡sə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Lefze (Info)

Bedeutungen:

[1] Synonym für Lippe, hauptsächlich für die Lippe von Hunden und Raubtieren verwendet

Beispiele:

[1] „Das glatte, schimmernde Fell auf dem Rücken des Dackels, den Prinz Wolfgang zärtlich „Bertl“ ruft, ist schwarz, die Beine und Lefzen rotbraun;“[1]
[1] Der Wolf stand auf der anderen Seite des Zaunes und fletschte die Lefzen, als er mich sah.
[1] Die junge Hündin leckte die Lefzen der Älteren.
[1] Hasso zog die Lefzen zurück und seine Mundwinkel reichten fast bis an die Ohren, auffordernd beugte er den Oberkörper gen Boden, es war Zeit für unsere nachmittagliche Spielstunde.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] die Lefzen fletschen, die Lefzen lecken, mit weit zurückgezogenen Lefzen, die Lefzen zurückziehen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Lefze
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Lefze
[1] The Free Dictionary „Lefze
[1] Duden online „Lefze

Quellen:

  1. Friedrich Schmidt: Der Hund des kleinen Mannes. In: http://www.faz.net. Abgerufen am 29. Oktober 2011.