Lammfell

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Lammfell (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Lammfell

die Lammfelle

Genitiv des Lammfelles
des Lammfells

der Lammfelle

Dativ dem Lammfell
dem Lammfelle

den Lammfellen

Akkusativ das Lammfell

die Lammfelle

Worttrennung:

Lamm·fell, Plural: Lamm·fel·le

Aussprache:

IPA: [ˈlamˌfɛl]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Lammfell (Österreich) (Info)

Bedeutungen:

[1] (abgezogenes) Fell eines Lammes

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Lamm und Fell

Oberbegriffe:

[1] Fell, Tierfell, Schaffell

Beispiele:

[1] „Die Bewertung erstklassiger Lammfelle ist selbst im Ursprungslande keineswegs gering; beispielsweise forderte man vor dem Kriege in St. Petersburg für eine Lammütze 30 Rubel, gleich 60 Mark, und sie war nicht einmal von erstklassiger Ware.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Lammfell“, Seite 668.
[1] Duden online „Lammfell
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Lammfell
[1] canoonet „Lammfell
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalLammfell

Quellen:

  1. Jean Bungartz: Das Schaf - Seine Rassen, Zucht, Haltung, Fütterung. Dogma, Bremen 2012, ISBN 978-3954547920, Seite 45 (Nachdruck der Originalausgabe von 1920)