Lackaffe

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Lackaffe (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Lackaffe die Lackaffen
Genitiv des Lackaffen der Lackaffen
Dativ dem Lackaffen den Lackaffen
Akkusativ den Lackaffen die Lackaffen

Worttrennung:

Lack·af·fe, Plural: Lack·af·fen

Aussprache:

IPA: [ˈlakˌʔafə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Lackaffe (Info)

Bedeutungen:

[1] abwertend, umgangssprachlich: arroganter, eingebildeter Mann

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Lack und Affe

Beispiele:

[1] Der Mann am Empfang ist ein Lackaffe.
[1] „Beim Sprechen würde er das nie tun, er will schließlich nicht für einen Lackaffen gehalten werden.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Lackaffe
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Lackaffe
[1] The Free Dictionary „Lackaffe
[1] Duden online „Lackaffe

Quellen:

  1. Daniel Scholten: Denksport Deutsch. Wer hat bloß die Gabel zur Frau und den Löffel zum Mann gemacht?. dtv, München 2016, ISBN 978-3-423-26134-0, Seite 141.