LB

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

LB (Deutsch)[Bearbeiten]

Abkürzung[Bearbeiten]

Bedeutungen:

[1] Landesbezirk
[2] Landesbibliothek
[3] Landwirtschaftsbank
[4] Leihbibliothek
[5] Lieferbarkeitsbescheinigung
[6] Landbund
[7] Landesbank
[8] Landesbildstelle
[9] Landesbund
[10] Leitbereich
[11] Technik: Leitungsband
[12] Lesebuch
[13] Lochband
[14] Kfz-Kennzeichen: Ludwigsburg
[15] American Football, Canadian Football: Linebacker

Synonyme:

[4] Lb.

Beispiele:

[15] „Sie hatten drei Picks in der ersten Runde und konnten zwei dieser Spieler für sich gewinnen, keine Selbstverständlichkeit in jenen Tagen. Lediglich Tackle Steve DeLong gab den Bears einen Korb und unterschrieb bei den San Diego Chargers der AFL. Die anderen waren LB Dick Butkus und RB Gale Sayers.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[15] Wikipedia-Artikel „Linebacker
[*] abkuerzungen.de „LB
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalLB
[1–14] Anja Steinhauer: Das Wörterbuch der Abkürzungen. Rund 50000 nationale und internationale Abkürzungen und Kurzwörter mit ihren Bedeutungen. 5. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2005, ISBN 3-411-05015-2, Seite 261.
[1–5] Karl-Dieter Bünting: Wörterbuch der Abkürzungen. Isis Verlagsgesellschaft, Chur 1994, Seite 134.

Quellen:

  1. Dieter Hoch, Holger Korber, Dirk Ladwig: Die Geschichte der NFL. Von den kleinen Anfängen bis zum Aufstieg zur größten Profiliga der Welt. 2., überarbeitete und aktualisierte Auflage. Huddle, Berlin 2016, ISBN 978-3-9811390-6-8, Seite 68.