Löschflugzeug

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Löschflugzeug (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Löschflugzeug

die Löschflugzeuge

Genitiv des Löschflugzeuges
des Löschflugzeugs

der Löschflugzeuge

Dativ dem Löschflugzeug
dem Löschflugzeuge

den Löschflugzeugen

Akkusativ das Löschflugzeug

die Löschflugzeuge

[1] Löschflugzeug beim Abwerfen (fachsprachlich „Auslösen“) des Löschwassers
[1] militärische Löschflugzeuge im Einsatz

Worttrennung:

Lösch·flug·zeug, Plural: Lösch·flug·zeu·ge

Aussprache:

IPA: [ˈlœʃfluːkˌt͡sɔɪ̯k]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Löschflugzeug (Info)

Bedeutungen:

[1] Flugzeug, das speziell für die Bekämpfung von Bränden ausgerüstet ist

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs löschen und dem Substantiv Flugzeug

Synonyme:

[1] Wasserbomber

Oberbegriffe:

[1] Flugzeug

Beispiele:

[1] Erst durch den Einsatz der Löschflugzeuge konnte der Waldbrand unter Kontrolle gebracht werden.
[1] „Es sind spezielle Löschflugzeuge, die im Flug aus Seen oder aus dem Meer durch Saugstutzen ihren Leib mit 5 Tonnen Wasser füllen.“[1]
[1] „Hoffnungslos überaltet ist obendrein die kleine Luftflotte der Löschflugzeuge – zu Beginn der Saison waren elf von 23 Maschinen nicht einsatzbereit, weil das Geld für Ersatzteile fehlte.“[2]
[1] „Dort gingen rund 1700 Feuerwehrleute, unterstützt von Löschflugzeugen, gegen die Wand der Flammen vor, die sich teilweise auf einer Länge von rund zehn Kilometern durch die Wälder frißt.“[3]
[1] „Zu den bereits im Einsatz befindlichen 50 Löschflugzeugen und Hubschraubern kamen nach Angaben der kalifornischen Forstbehörde weitere 26 Maschinen hinzu.“[4]
[1] „Zuletzt kamen fünf Insassen eines Löschflugzeugs ums Leben, das über einem brennenden Wald abstürzte.“[5]
[1] „Einen üblen Scherz hat sich der Pilot eines Löschflugzeuges vor der Küste Sardiniens erlaubt: Er goss über einer Schiffsprozession fast fünf Tonnen Wasser aus.“[6]
[1] „Ein Löschflugzeug hat am Dienstag rund eine Tonne Parfüm über Berlin verbreitet.“[7]
[1] „Am Montag beobachtete der Pilot eines Löschflugzeuges auf einem Waldweg nordöstlich Athens einen Mann, der aus einem Lieferwagen Propangasbehälter ins Unterholz warf.“[8]
[1] „Im Wald wird ein Toter im Tauchanzug gefunden (wie kann das sein?), ein Löschflugzeug hat ihn beim Tanken auf einem See eingesogen und ihn dann abgeworfen im Waldbrandgebiet.“[9]
[1] „Beim Absturz eines Löschflugzeugs an der Ostküste nahe der Hafenstadt Volos kamen zwei Piloten der Luftwaffe ums Leben.“[10]
[1] „Erst ganze zwei Stunden später wurde nach Auskunft des Fluglehrers das erste Löschflugzeug auf den Weg geschickt.“[11]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Löschflugzeug
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Löschflugzeug
[*] canoonet „Löschflugzeug
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Löschflugzeug
[1] Duden online „Löschflugzeug
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Löschflugzeug
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalLöschflugzeug

Quellen:

  1. Rotes Meer. In: DER SPIEGEL. Nummer 34, 20. August 1979, ISSN 0038-7452, Seite 97 (DER SPIEGEL Archiv-URL, abgerufen am 7. August 2018).
  2. Roger de Weck: Es ist, als wäre Krieg gewesen. In: DIE ZEIT. Nummer 38, 12. September 1986, ISSN 0044-2070, Seite 71 (DIE ZEIT Archiv-URL, abgerufen am 7. August 2018).
  3. In mehreren Mittelmeerländern wüten die Flammen trotz eines fieberhaften Einsatzes der Löschmannschaften. In: Nürnberger Nachrichten. 25. August 1990, Seite 32.
  4. AFP/Reuters: Brände noch nicht gestoppt. In: Süddeutsche Zeitung. 30. Oktober 1993, ISSN 0174-4917, Seite 16.
  5. Flammenmeer nicht zu stoppen: 30 Feuerwehrleute verbrannt. In: Süddeutsche Zeitung. 8. Juli 1994, ISSN 0174-4917, Seite 12.
  6. AP: Ein irrer Pilot. Fünf Tonnen Wasser auf Gläubige abgeworfen Cagliari. Nummer 23, 23. Juli 1996, Seite 12.
  7. NACHRICHTEN: Duftbrücke. In: Frankfurter Rundschau. 27. Mai 1998, ISSN 0940-6980, Seite 1.
  8. Gerd Höhler: Griechische Löschmannschaften prangern Mängel bei Ausrüstung und Personal an. In: Frankfurter Rundschau. 12. August 1998, ISSN 0940-6980, Seite 38.
  9. Merten Worthmann: Schaupflügen. In: Zeit Online. Nummer 15, 6. April 2000, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 7. August 2018).
  10. Fast alle Waldbrände in Griechenland gelöscht / Absturz eines Löschflugzeugs. In: Neue Zürcher Zeitung. 17. Juli 2000, ISSN 0376-6829, Seite 12.
  11. Susanne Knaul: Die Türkei hilft Israel. In: taz.die tageszeitung. Nummer 9361, 4. Dezember 2010, ISSN 0931-9085, Seite 08 (Onlineversion: URL, abgerufen am 7. August 2018).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen:
Levenshtein-Abstand von 3: Löschfahrzeug