Lärmschutz

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Lärmschutz (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Lärmschutz

Genitiv des Lärmschutzes

Dativ dem Lärmschutz
dem Lärmschutze

Akkusativ den Lärmschutz

Worttrennung:

Lärm·schutz, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈlɛʁmˌʃʊt͡s]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Lärmschutz (Info)

Bedeutungen:

[1] Gesamtheit aller vorbeugenden Sicherheitsmaßnahmen, die das Übertragen von Lärm (= subjektiv störender Schall) verhindern oder dessen Auswirkungen begrenzen

Herkunft:

Determinativkompositum von Lärm und Schutz

Sinnverwandte Wörter:

[1] Schallschutz

Beispiele:

[1] „Wichtige neue Instrumente des Lärmschutzes in Deutschland sind die strategische Lärmkartierung und die Lärmaktionsplanung.“[1]

Wortbildungen:

Lärmschutzbereich, Lärmschutzgesetz, Lärmschutzkosten, Lärmschutzmaßnahme, Lärmschutzraum, Lärmschutzverordnung, Lärmschutzvorschrift, Lärmschutzwall, Lärmschutzwall, Lärmschutzwand, Lärmschutzzaun

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Lärmschutz
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Lärmschutz
[1] canoonet „Lärmschutz
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Lärmschutz
[1] The Free Dictionary „Lärmschutz
[1] Duden online „Lärmschutz

Quellen:

  1. Lärmschutz - Worum geht es? www.bmub.bund.de, abgerufen am 4. Juni 2016