Kulturindustrie

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kulturindustrie (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Kulturindustrie

die Kulturindustrien

Genitiv der Kulturindustrie

der Kulturindustrien

Dativ der Kulturindustrie

den Kulturindustrien

Akkusativ die Kulturindustrie

die Kulturindustrien

Worttrennung:

Kul·tur·in·dus·t·rie, Plural: Kul·tur·in·dus·t·ri·en

Aussprache:

IPA: [kʊlˈtuːɐ̯ʔɪndʊsˌtʁiː]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Kulturindustrie (Info)

Bedeutungen:

[1] Gesamtheit der Unternehmen sowie anderer Organisationen und Personen, die Kulturgüter erschaffen, vermarkten oder vertreiben (insbesondere darstellende Kunst, Literatur, Musik, Malerei, Grafik und Bildhauerei)

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Kultur und Industrie.

Oberbegriffe:

[1] Industrie

Beispiele:

[1] Die Kulturindustrie ist ein wichtiger Wirtschaftszweig des Landes.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] canoonet „Kulturindustrie
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKulturindustrie
[1] The Free Dictionary „Kulturindustrie
[1] Duden online „Kulturindustrie