Kosmodrom

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kosmodrom (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Kosmodrom

die Kosmodrome

Genitiv des Kosmodroms
des Kosmodromes

der Kosmodrome

Dativ dem Kosmodrom

den Kosmodromen

Akkusativ das Kosmodrom

die Kosmodrome

[1] Russisches Kosmodrom Baikonur in Kasachstan

Worttrennung:

Kos·mo·drom, Plural: Kos·mo·dro·me

Aussprache:

IPA: [kɔsmoˈdʁoːm]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Kosmodrom (Info)

Bedeutungen:

[1] meist Russland, China: Areal, auf dem Raketen und andere Raumfahrzeuge starten und gegebenenfalls wieder landen

Synonyme:

[1] Raumhafen (Raumflughafen, Weltraumhafen), Weltraumbahnhof

Beispiele:

[1] „Das Kosmodrom war die größte Baustelle Russlands, in deren Zusammenhang es massive Korruptionsvorwürfe gab.“[1]
[1] „Die Sojus-Rakete MS-08 wird auf der Startrampe des von Russland gemieteten Kosmodroms Baikonur in Kasachstan montiert. Der Start der Sojus-Rakete, mit den NASA-Astronauten Andrew Feustel, Richard Arnold und dem Roscosmos-Kosmonauten Oleg Artemyev an Bord, ist für den 21. März geplant.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Kosmodrom
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kosmodrom
[*] canoonet „Kosmodrom
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Kosmodrom
[1] Duden online „Kosmodrom
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKosmodrom
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Kosmodrom“ auf wissen.de
[1] wissen.de – Lexikon „Kosmodrom
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Kosmodrom

Quellen:

  1. Holger Dambeck/AFP: Wostotschnij: Erste Rakete vom neuen russischen Weltraumbahnhof gestartet. In: Spiegel Online. 28. April 2016, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 20. November 2016).
  2. Tagesschau. Abgerufen am 19. März 2018.