Korse

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Korse (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Korse

die Korsen

Genitiv des Korsen

der Korsen

Dativ dem Korsen

den Korsen

Akkusativ den Korsen

die Korsen

Worttrennung:

Kor·se, Plural: Kor·sen

Aussprache:

IPA: [ˈkɔʁzə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Bewohner der Insel Korsika

Weibliche Wortformen:

[1] Korsin

Oberbegriffe:

[1] Franzose

Beispiele:

[1] „Auch der berühmte Kaiser Napoléon Bonaparte war Korse.“[1]
[1] „Die Kreter sind ein wenig wie die Korsen in Frankreich. Wie diese Insulaner pflegen sie eine kritische Distanz zur Zentralregierung auf dem Festland.“[2]
[1] „Unten reden die Korsen miteinander.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Korse
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Korse
[1] canoonet „Korse
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKorse
[1] The Free Dictionary „Korse
[1] Duden online „Korse
[1] wissen.de – Wörterbuch „Korse
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Korse
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Korse

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Korsen“ (Stabilversion)
  2. Michael Kuntz: Kretas Krise. In: sueddeutsche.de. 2015 Juli 02, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 29. Juli 2015).
  3. James Salter: Ein Spiel und ein Zeitvertreib. Roman. Rowohlt Taschenbuch Verlag, Reinbek 2000, ISBN 3-499-22440-2, Seite 104.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Morse