Keilstein

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Keilstein (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Keilstein die Keilsteine
Genitiv des Keilsteines
des Keilsteins
der Keilsteine
Dativ dem Keilstein
dem Keilsteine
den Keilsteinen
Akkusativ den Keilstein die Keilsteine
[1] Keilsteine in einem Bogen (schematisch)

Worttrennung:

Keil·stein, Plural: Keil·stei·ne

Aussprache:

IPA: [ˈkaɪ̯lˌʃtaɪ̯n]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Architektur: ein keilförmiger Stein in gemauerten Bögen oder Gewölben

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Keil und Stein

Unterbegriffe:

[1] Schlussstein, Scheitelstein

Beispiele:

[1] "Der Keilstein im Scheitelpunkt eines Bogens heißt Schlusss- oder Scheitelstein."[1]

Synonyme:

[1] Gewölbestein, Wölber, Wölbstein


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Keilstein
[1] Kleines Wörterbuch der Architektur. Mit 113 Abbildungen. 12. Auflage. Reclam, Stuttgart 2008, ISBN 978-3-15-009360-3, Seite 71, Eintrag "Keilstein"
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Keilstein“.

Quellen:

  1. Kleines Wörterbuch der Architektur. Mit 113 Abbildungen. 12. Auflage. Reclam, Stuttgart 2008, ISBN 978-3-15-009360-3, Seite 71