Kauleiste

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kauleiste (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Kauleiste

die Kauleisten

Genitiv der Kauleiste

der Kauleisten

Dativ der Kauleiste

den Kauleisten

Akkusativ die Kauleiste

die Kauleisten

Worttrennung:
Kau·leis·te, Plural: Kau·leis·ten

Aussprache:
IPA: [ˈkaʊ̯ˌlaɪ̯stə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Kauleiste (Info)

Bedeutungen:
[1] umgangssprachlich: Zahnreihe
[2] umgangssprachlich, salopp: Mund
[3] derb: Gesicht

Herkunft:
Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs kauen und Leiste

Synonyme:
[2] Fressluke

Beispiele:
[1] „Ob Amalgam, Gold oder Kunststoff – die Geschichte der Zahnmedizin kennt so einige Füllstoffe für schmerzende Kauleisten.[1]
[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Artikel „Kauleiste
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kauleiste
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKauleiste
[1–3] Duden online „Kauleiste

Quellen:

  1. Bienenwachs statt Amalgam im Zahn. In: Zeit Online. 20. September 2012, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 10. Mai 2018).