Kassettendecke

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kassettendecke (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Kassettendecke

die Kassettendecken

Genitiv der Kassettendecke

der Kassettendecken

Dativ der Kassettendecke

den Kassettendecken

Akkusativ die Kassettendecke

die Kassettendecken

[1] die Kassettendecke im Dom von Pisa

Worttrennung:
Kas·set·ten·de·cke, Plural: Kas·set·ten·de·cken

Aussprache:
IPA: [kaˈsɛtn̩ˌdɛkə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Architektur: eine flache oder auch eine gewölbte Decke mit regelmäßig eingebrachten vertieften Feldern, die Kassetten genannt werden

Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Kassette und Decke sowie dem Fugenelement -n

Synonyme:
[1] Felderdecke

Beispiele:
[1] Eine Kassettendecke weist an ihrer Unterseite in regelmäßiger Anordnung kastenförmige Vertiefungen, die sogenannten Kassetten, auf.
[1] „Niemand hat es je gewagt, die bemalten Kassettendecken und die riesigen Lüster im Ballsaal anzurühren.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Kassettendecke
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kassettendecke
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKassettendecke
[*] canoonet „Kassettendecke

Quellen:

  1. Pascale Hugues: Deutschland à la française. Rowohlt, Reinbek 2017, ISBN 978-3-498-03032-2, Seite 20. Französisches Original 2017.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Kassettendeck