Kabäuschen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kabäuschen (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Kabäuschen

die Kabäuschen

Genitiv des Kabäuschens

der Kabäuschen

Dativ dem Kabäuschen

den Kabäuschen

Akkusativ das Kabäuschen

die Kabäuschen

Worttrennung:

Ka·bäus·chen, Plural: Ka·bäus·chen

Aussprache:

IPA: [kaˈbɔɪ̯sçən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Kabäuschen (Info)
Reime: -ɔɪ̯sçən

Bedeutungen:

[1] kleiner Raum/kleines Haus

Herkunft:

belegt seit dem 20. Jahrhundert; das Wort hängt etymologisch mit Kombüse und Kabuse/Kabüse „kleiner Raum“ zusammen[1]

Synonyme:

[1] Kabuff, Kammer

Sinnverwandte Wörter:

[1] Verschlag

Oberbegriffe:

[1] Raum

Beispiele:

[1] „Der Pilot schaltete die Kurssteuerung ein, der Funker kam aus seinem Kabäuschen, und die anderen versammelten sich ebenfalls alle um den Kaffee.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Es gibt (noch) keinen Wikipedia-Artikel „Kabäuschen“, das gleichnamige Lemma im Schwesterprojekt leitet auf Zimmer weiter.
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kabäuschen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Kabäuschen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKabäuschen
[*] The Free Dictionary „Kabäuschen
[1] Duden online „Kabäuschen

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, „Kabäuschen“, Seite 457.
  2. Jens Rehn, Nachwort von Ursula März: Nichts in Sicht. Schöffling, Frankfurt/Main 2018, ISBN 978-3-89561-149-0, Seite 107.