Junggesellenabschied

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Junggesellenabschied (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Junggesellenabschied

die Junggesellenabschiede

Genitiv des Junggesellenabschieds
des Junggesellenabschiedes

der Junggesellenabschiede

Dativ dem Junggesellenabschied

den Junggesellenabschieden

Akkusativ den Junggesellenabschied

die Junggesellenabschiede

Worttrennung:

Jung·ge·sel·len·ab·schied, Plural: Jung·ge·sel·len·ab·schie·de

Aussprache:

IPA: [ˈjʊŋɡəzɛlənˌʔapʃiːt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Feier zum Abschied von der Zeit als Junggeselle kurz vor der Hochzeit

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Junggeselle und Abschied mit dem Fugenelement -n

Beispiele:

[1] Er feierte seinen Junggesellenabschied auf der Reeperbahn.
[1] „Zu Beginn wird ein junger Mann überfahren, der sturzbetrunken nach seinem Junggesellenabschied eine Tasche mit Scheinen aus einem Mülleimer zieht und dabei unwissentlich die Geldübergabe bei einer Entführung stört.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Junggeselle
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Junggesellenabschied
[1] Duden online „Junggesellenabschied
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalJunggesellenabschied

Quellen:

  1. Katharina Riehl: Die Currywurst-Ermittler essen jetzt Falafel. In: sueddeutsche.de. 4. Mai 2018, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 6. Mai 2018).