Insistenz

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Insistenz (Deutsch)[Bearbeiten]

QSicon in Arbeit.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: Bedeutungsangabe ausformulieren, so dass es nicht nur sinnverwandte Wörter sind; Herkunft belegen

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Insistenz

Genitiv der Insistenz

Dativ der Insistenz

Akkusativ die Insistenz

Worttrennung:

In·sis·tenz, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ɪnzɪsˈtɛnt͡s]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Insistenz (Info)
Reime: -ɛnt͡s

Bedeutungen:

[1] Beharrlichkeit, Hartnäckigkeit, Nachdruck

Herkunft:

abgeleitet von dem lateinischen Verb insistere → la

Synonyme:

[1] Beharrlichkeit, Hartnäckigkeit, Drängen, Nachdruck

Beispiele:

[1] Er bewies eine unglaubliche Insistenz in dieser Angelegenheit.

Wortbildungen:

insistieren, insistent, Insistenz-Akzent

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Dieter Baer und wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion; Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 2. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2000, ISBN 3-411-04162-5 „Insistenz“, Seite 624
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalInsistenz
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Insistenz