Insektengift

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Insektengift (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Insektengift

die Insektengifte

Genitiv des Insektengifts
des Insektengiftes

der Insektengifte

Dativ dem Insektengift
dem Insektengifte

den Insektengiften

Akkusativ das Insektengift

die Insektengifte

Worttrennung:

In·sek·ten·gift, Plural: In·sek·ten·gif·te

Aussprache:

IPA: [ɪnˈzɛktn̩ˌɡɪft]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Insektengift (Info)

Bedeutungen:

[1] Chemie, Landwirtschaft: Mittel, das störende Insekten abtötet oder vertreibt
[2] Zoologie: von Insekten produzierte giftige Substanz

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Insekt und Gift mit dem Fugenelement -en

Synonyme:

[1] Insektenbekämpfungsmittel, Insektenvernichtungsmittel, Insektenvertilgungsmittel, Insektizid

Oberbegriffe:

[1] Pestizid, Biozid, Gift
[2] Tiergift, Gift

Unterbegriffe:

[1] Insektenpulver, Insektenspray
[2] Bienengift, Hornissengift

Beispiele:

[1] „Lästige Fliege am Fenster? In den Fünfzigerjahren war das Insektengift DDT im Haushalt oft in Griffweite.“[1]
[2] „Einige Amphibien können giftige Insekten fressen und die Insektengifte in und unter ihrer Haut einlagern (Sequestrierung).“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[2] Wikipedia-Artikel „Insektengift
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Insektengift
[*] canoonet „Insektengift
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Insektengift
[1, 2] Duden online „Insektengift

Quellen:

  1. Silvia Liebrich: DDT – vom Wundermittel zum Teufelszeug. In: sueddeutsche.de. 28. April 2016, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 9. September 2018).
  2. Wikipedia-Artikel „Insektengift“ (Stabilversion)