Hinterfront

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hinterfront (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Hinterfront

die Hinterfronten

Genitiv der Hinterfront

der Hinterfronten

Dativ der Hinterfront

den Hinterfronten

Akkusativ die Hinterfront

die Hinterfronten

Worttrennung:

Hin·ter·front, Plural: Hin·ter·fron·ten

Aussprache:

IPA: [ˈhɪntɐˌfʁɔnt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Hinterfront (Info)

Bedeutungen:

[1] die Rückseite eines Gebäudes
[2] salopp: der Rücken eines Menschen

Synonyme:

[1] Hinterseite, Rückseite
[2] Rücken

Gegenwörter:

[1] Front, Vorderseite

Oberbegriffe:

[1] Seite

Beispiele:

[1] „Währenddessen begannen die in die Rathausstraße abgedrängten Demonstranten an der Hinterfront des Rathauses, die Fenster zu zerschlagen.“[1]
[1] „Ihr Haus in der Fleischerstraße grenzt mit der Hinterfront unmittelbar an die Häuser in der Schulgasse.“[2]
[2] „Er kehrte stillschweigend dem rasselnden Spektakelmacher die Hinterfront zu, schwang die Ponchohälfte, die hinten herabhing, nach vorne.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] canoo.net „Hinterfront
[1, 2] Duden online „Hinterfront
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hinterfront

Quellen:

  1. Wolfgang Maderthaner, Lutz Musner: Die Anarchie der Vorstadt. Das andere Wien um 1900. Campus Verlag, 1999, ISBN 3-593-36334-8, Seite 27
  2. Leerstand und Verfall: Nachbarn fürchten Unfälle und Ungeziefer www.freiepresse.de, abgerufen am 14. September 2014
  3. Karl Hans Strobl: Gespenster im Sumpf. Staackmann, Leipzig 1920, Seite 89