Hinkebein

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hinkebein (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Hinkebein

die Hinkebeine

Genitiv des Hinkebeines
des Hinkebeins

der Hinkebeine

Dativ dem Hinkebein
dem Hinkebeine

den Hinkebeinen

Akkusativ das Hinkebein

die Hinkebeine

Worttrennung:

Hin·ke·bein, Plural: Hin·ke·bei·ne

Aussprache:

IPA: [ˈhɪŋkəˌbaɪ̯n]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Hinkebein (Info)

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: entstelltes Bein, mit dem jemand nur hinken kann
[2] umgangssprachlich: Person, die hinkt

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs hinken und dem Substantiv Bein mit dem Gleitlaut -e-

Synonyme:

[2] Hinkefuß

Oberbegriffe:

[1] Bein
[2] Person

Beispiele:

[1] Er muss sein Hinkebein noch einmal operieren lassen.
[2] „Gleich darauf stemmte das kolossale Hinkebein seine fleischigen Ellbogen wieder auf.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Wikipedia-Artikel „Hinkebein
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hinkebein
[*] canoonet.eu „Hinkebein
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonHinkebein
[*] The Free Dictionary „Hinkebein
[1, 2] Duden online „Hinkebein

Quellen:

  1. Ralph Giordano: Die Bertinis. Roman. 22. Auflage. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt/M. 2008, ISBN 978-3-596-25961-8, Seite 356.