Hemdchen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hemdchen (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Hemdchen die Hemdchen
Genitiv des Hemdchens der Hemdchen
Dativ dem Hemdchen den Hemdchen
Akkusativ das Hemdchen die Hemdchen

Worttrennung:

Hemd·chen, Plural: Hemd·chen

Aussprache:

IPA: [ˈhɛmtçən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Hemdchen (Info)
Reime: -ɛmtçən

Bedeutungen:

[1] Diminutiv von Hemd: kleines/kurzes Hemd

Herkunft:

Ableitung (Diminutivum) vom Substantiv Hemd mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -chen

Synonyme:

[1] Hemdlein

Beispiele:

[1] „Es war mit einem karminroten wollenen Hemdchen bekleidet.“[1]
[1] „Die Brüsseler Spitzen an dem Hemdchen waren gelb geworden, das Pelzchen war ganz zernagt, das übrige war verlegen und morsch.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Hemdchen
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hemdchen
[1] Duden online „Hemdchen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHemdchen

Quellen:

  1. Djin Ping Meh. Schlehenblüten in goldener Vase. Band 2, Ullstein, Berlin/Frankfurt am Main 1987 (übersetzt von Otto und Artur Kibat), ISBN 3-549-06673-2, Seite 235. Chinesisches Original 1755.
  2. Charles Sealsfield: Der Legitime und die Republikaner. Eine Geschichte aus dem letzten amerikanisch-englischen Kriege. Greifenverlag, Rudolstadt 1989, ISBN 3-7352-0163-6, Seite 464. Zuerst 1833; diese Ausgabe beruht auf der von 1847.