Haushaltsdebatte

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Haushaltsdebatte (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Haushaltsdebatte

die Haushaltsdebatten

Genitiv der Haushaltsdebatte

der Haushaltsdebatten

Dativ der Haushaltsdebatte

den Haushaltsdebatten

Akkusativ die Haushaltsdebatte

die Haushaltsdebatten

Worttrennung:

Haus·halts·de·bat·te, Plural: Haus·halts·de·bat·ten

Aussprache:

IPA: [ˈhaʊ̯shalt͡sdeˌbatə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Haushaltsdebatte (Info)

Bedeutungen:

[1] Meinungsaustausch im Parlament über die Ein- und Ausgaben einer Stadt, eines Staats oder ähnliches

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Haushalt und Debatte sowie dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:

[1] Debatte

Beispiele:

[1] „Im Rahmen der Haushaltsdebatte des Deutschen Bundestages nehmen Helmut Schmidt (SPD) und Rainer Barzel (CDU) ihren Abschied aus dem Bundesparlament.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Haushaltsdebatte
[*] canoo.net „Haushaltsdebatte
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonHaushaltsdebatte
[1] Duden online „Haushaltsdebatte
[1] wissen.de – Wörterbuch „Haushaltsdebatte
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Haushaltsdebatte
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Haushaltsdebatte

Quellen:

  1. wissen.de – was geschah am „10. September 1986