Harzer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Harzer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Harzer

die Harzer

Genitiv des Harzers

der Harzer

Dativ dem Harzer

den Harzern

Akkusativ den Harzer

die Harzer

[2] Harzer - Harzer Thekentaler und Korbkäse

Worttrennung:
Har·zer, Plural: Har·zer

Aussprache:
IPA: [ˈhaːɐ̯t͡sɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Harzer (Info)
Reime: -aːɐ̯t͡sɐ, -aʁt͡sɐ

Bedeutungen:
[1] jemand, der im Harz wohnt, der im Harz geboren ist, von dort stammt
[2] Gastronomie: Käse aus Magermilch, kurz für: Harzer Roller[2]

Herkunft:
Ableitung zu Harz mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -er

Weibliche Wortformen:
[1] Harzerin

Beispiele:
[1] Viele Harzer haben früher im Bergbau gearbeitet.
[2] Harzer kann man gut mit Zwiebelringen servieren und einem trockenen Weißwein.

Wortbildungen:
Harzer Roller, Harzer Rotes Höhenvieh, Harzer Rotvieh, Harzer Schmalspurbahn

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Wikipedia-Artikel „Harzer
[*] canoonet „Harzer
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonHarzer
[2] Duden online „Harzer (Substantiv)

Adjektiv, indeklinabel[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
Harzer

Worttrennung:
Har·zer, keine Steigerung

Aussprache:
IPA: [ˈhaːɐ̯t͡sɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Harzer (Info)
Reime: -aːɐ̯t͡sɐ, -aʁt͡sɐ

Bedeutungen:
[1] aus dem Harz kommend, den Harz betreffend, zum Harz gehörend

Beispiele:
[1] „Die Brockenbahn ist heute das Herzstück, das wirtschaftliche Rückenmark der Harzer Schmalspurbahnen.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] Harzer Käse

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Harzer
[*] canoonet „Harzer
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonHarzer

Quellen:

  1. Erhard Löblich: Mit Volldampf nach oben. Die Geschichte der Brockenbahn. Mitteldeutscher Verlag, Halle (Saale) 2001, ISBN 3-89812-077-5, Seite 9.