Höflichkeitsform

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Höflichkeitsform (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Höflichkeitsform die Höflichkeitsformen
Genitiv der Höflichkeitsform der Höflichkeitsformen
Dativ der Höflichkeitsform den Höflichkeitsformen
Akkusativ die Höflichkeitsform die Höflichkeitsformen

Worttrennung:

Höf·lich·keits·form, Plural: Höf·lich·keits·for·men

Aussprache:

IPA: [ˈhøːflɪçkaɪ̯t͡sˌfɔʁm]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Höflichkeitsform (Info)

Bedeutungen:

[1] Linguistik: Form der Anrede, die den Anforderungen der Höflichkeit gerecht wird

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Höflichkeit und Form sowie dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:

[1] Form

Beispiele:

[1] „Selbst im Bürger-, Bauern- und Handwerkerstand herrschte Autoritätsdistanz und entsprechend die Höflichkeitsform der Anrede, vor allem dem Vater gegenüber.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Höflichkeitsform
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache – Korpusbelege (public) „Höflichkeitsform
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHöflichkeitsform
[1] Renate Wahrig-Burfeind (Herausgeber): Wahrig, Deutsches Wörterbuch. 9. Auflage. Wissen-Media-Verlag, Gütersloh/München 2011, ISBN 978-3-577-07595-4, Stichwort: Höflichkeitsform.

Quellen:

  1. Werner Besch: Duzen, Siezen, Titulieren. Zur Anrede im Deutschen heute und gestern. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 1996, ISBN 3-525-33561-X, Seite 103.