Gesetzesbrecher

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gesetzesbrecher (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Gesetzesbrecher

die Gesetzesbrecher

Genitiv des Gesetzesbrechers

der Gesetzesbrecher

Dativ dem Gesetzesbrecher

den Gesetzesbrechern

Akkusativ den Gesetzesbrecher

die Gesetzesbrecher

Worttrennung:

Ge·set·zes·bre·cher, Plural: Ge·set·zes·bre·cher

Aussprache:

IPA: [ɡəˈzɛt͡səsˌbʁɛçɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Gesetzesbrecher (Info)

Bedeutungen:

[1] Person, die geltende Gesetze verletzt/verletzt hat

Herkunft:

Zusammenbildung aus der Wortgruppe „Gesetze brechen“ und dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -er

Sinnverwandte Wörter:

[1] Rechtsbrecher

Beispiele:

[1] „Doch am sehnsüchtigsten wurde das Eintreffen der Gesetzesbrecher erwartet, die - in Eisen gelegt - aus dem Gefängnis heranschlurften und ihre Geschichten erzählten.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gesetzesbrecher
[1] canoonet.eu „Gesetzesbrecher
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGesetzesbrecher
[1] The Free Dictionary „Gesetzesbrecher
[1] Duden online „Gesetzesbrecher

Quellen:

  1. Siân Rees: Das Freudenschiff. Die wahre Geschichte von einem Schiff und seiner weiblichen Fracht im 18. Jahrhundert. Piper, München/Zürich 2003, ISBN 3-492-23999-4, Seite 45.