Gerfalke

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gerfalke (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Gerfalke

die Gerfalken

Genitiv des Gerfalken

der Gerfalken

Dativ dem Gerfalken

den Gerfalken

Akkusativ den Gerfalken

die Gerfalken

[1] Ein Gerfalke (Falco rusticolus)

Worttrennung:

Ger·fal·ke, Plural: Ger·fal·ken

Aussprache:

IPA: [ˈɡeːɐ̯ˌfalkə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Gerfalke (Info)

Bedeutungen:

[1] Zoologie: weißer (oder auch grauer), größter Falke

Herkunft:

altnordisch geirfalki (geiri = keilförmige Linie, bezeichnet die Musterung des Gefieders) [Quellen fehlen]

Synonyme:

[1] Gierfalke, wissenschaftlich: Falco rusticolus

Oberbegriffe:

[1] Falconidae, Falke

Beispiele:

[1] „Der majestätische Gerfalke ist, zusammen mit der Schnee-Eule, der nördlichste Beutegreifer unter den Vögeln.“[1]
[1]„ Der Gerfalke bewohnt unzugängliche Bergregionen in den kalten Einöden um den nördlichen Polarkreis.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Gerfalke
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Gerfalke
[1] canoonet „Gerfalke

Quellen:

  1. 1,0 1,1 Gabriele C. Gleiss: Faszination Tier & und Natur, Meisterverlag, Volume 3, München, Karte 156