Geopolitik

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Geopolitik (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Geopolitik
Genitiv der Geopolitik
Dativ der Geopolitik
Akkusativ die Geopolitik

Worttrennung:

Geo·po·li·tik, kein Plural

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Geopolitik (Info)

Bedeutungen:

[1] Wissenschaft, die geografische Faktoren mit politischen Zusammenhängen zu verknüpfen versucht
[2] Für diese Bedeutung fehlt noch eine Definition.

Herkunft:

zusammengesetzt aus dem Präfix geo- mit der Bedeutung „Erde“ und dem Substantiv Politik

Oberbegriffe:

[1] Wissenschaft

Beispiele:

[1]
[2] Die Türkei würde für die Europäische Union aufgrund ihrer Lage eine wichtige Rolle im Bereich der Geopolitik spielen.
[2] „Die neue Geopolitik erforderte große, flexibel einsetzbare Heere.“[1]

Wortbildungen:

Geopolitiker, Geopolitikerin, geopolitisch

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Geopolitik
[1, 2] Duden online „Geopolitik

Quellen:

  1. Ute Frevert: Schule der Gewalt. In: Zeit Geschichte. Epochen. Menschen. Ideen. Nummer 4, 2018, Seite 17.