Geodaten

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Geodaten (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, Pluralwort[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ

die Geodaten

Genitiv

der Geodaten

Dativ

den Geodaten

Akkusativ

die Geodaten

Worttrennung:

kein Singular, Plural: Geo·da·ten

Aussprache:

IPA: [ˈɡeːoˌdaːtn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Geodaten (Info)

Bedeutungen:

[1] digitale Daten, die in einem festen Zusammenhang zu einer bestimmten räumlichen Position auf der Erdoberfläche stehen

Oberbegriffe:

[1] Daten

Unterbegriffe:

[1] Geobasisdaten

Beispiele:

[1] „Die Erde gehört uns allen, und deshalb sollten Geodaten frei verfügbar sein.“[1]
[1] „Bei manchen sind die Geodaten falsch, weil die Gemeinde verwechselt wurde.“[2]
[1] „Niemand kann für die Beschaffung und für die Aufbereitung von Geodaten so viel Geld einsetzen wie Google.“[3]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Geodaten auswerten/ermitteln/speichern

Wortbildungen:

Geodatenzugangsgesetz

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Geodaten
[1] Duden online „Geodaten
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Geodaten
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalGeodaten
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Geodaten

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Geodäten