Geizkragen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Geizkragen (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Geizkragen

die Geizkragen

Genitiv des Geizkragens

der Geizkragen

Dativ dem Geizkragen

den Geizkragen

Akkusativ den Geizkragen

die Geizkragen

Worttrennung:

Geiz·kra·gen, Plural: Geiz·kra·gen

Aussprache:

IPA: [ˈɡaɪ̯ʦˌkʀaːɡn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Geizkragen (Info)

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: jemand, der für seinen Geiz bekannt ist

Synonyme:

[1] Geizhals ,umgangssprachlich: Knauser, umgangssprachlich Pfennigfuchser, schäbisch: Entenklemmer, schweizerisch: Rappenspalter

Beispiele:

[1] Von Großvater, diesem alten Geizkragen, hast du sicherlich kein Geburtstagsgeschenk zu erwarten.


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Geizkragen
[1] canoo.net „Geizkragen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGeizkragen