Funkspruch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Funkspruch (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ der Funkspruch die Funksprüche
Genitiv des Funkspruches
des Funkspruchs
der Funksprüche
Dativ dem Funkspruch den Funksprüchen
Akkusativ den Funkspruch die Funksprüche

Worttrennung:

Funk·spruch, Plural: Funk·sprü·che

Aussprache:

IPA: [ˈfʊŋkˌʃpʀʊχ], Plural: [ˈfʊŋkˌʃpʀʏçə]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Nachricht, die über Funk weitergegeben wird

Herkunft:

Determinativkompositum aus Funk (oder dem Stamm des Verbs funken) und Spruch

Sinnverwandte Wörter:

[1] Funkruf

Oberbegriffe:

[1] Nachricht

Beispiele:

[1] Der Notarzt wurde durch einen Funkspruch alarmiert.
[1] „In der linken Hand hält er den Funkspruch und mit der rechten setzt er den Stechzirkel auf.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Funkspruch
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Funkspruch
[1] canoo.net „Funkspruch
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonFunkspruch

Quellen:

  1. Lothar-Günther Buchheim: Jäger im Weltmeer. Piper, München/Zürich/Bonn 2009, Seite 95. ISBN 978-3-492-24470-1. Geschrieben 1943, erstmals publiziert 1996, Vorwort Seiten 9-18: 1996.