Fußballfan

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fußballfan (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Fußballfan

die Fußballfans

Genitiv des Fußballfans

der Fußballfans

Dativ dem Fußballfan

den Fußballfans

Akkusativ den Fußballfan

die Fußballfans

[1] portugiesische Fußballfans

Alternative Schreibweisen:
Schweiz und Liechtenstein: Fussballfan

Worttrennung:
Fuß·ball·fan, Plural: Fuß·ball·fans

Aussprache:
IPA: [ˈfuːsbalˌfɛn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Fußballfan (Info)

Bedeutungen:
[1] Person, die sich für Fußball begeistert

Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Fußball und Fan

Synonyme:
[1] Fußballanhänger/Fußballanhängerin

Oberbegriffe:
[1] Fan

Unterbegriffe:
[1] Ultra

Beispiele:
[1] Auf dem Marktplatz versammelten sich tausende Fußballfans zum Public Viewing.
[1] „Die Mehrheit der Fußballfans sorgt sich um den Knöchel von Schweinsteiger, die Genialität von Özil und die latente Abwehrschwäche von Boateng.“[1]
[1] „Parteigänger Kasavubus und Fußballfans verbrüdern sich.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Fußballfan
[1] canoonet „Fußballfan
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonFußballfan
[1] The Free Dictionary „Fußballfan
[1] Duden online „Fußballfan

Quellen:

  1. Hatice Akyün: Verfluchte anatolische Bergziegenkacke oder wie mein Vater sagen würde: Wenn die Wut kommt, geht der Verstand. Kiepenheuer & Witsch, Köln 2014, ISBN 978-3-462-04699-1, Seite 105.
  2. Reymer Klüver: Die letzten Tage des Patrice Lumumba. In: GeoEpoche: Afrika 1415-1960. Nummer Heft 66, 2014, Seite 140-151, Zitat Seite 146.