Frankenreich

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Frankenreich (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Frankenreich

die Frankenreiche

Genitiv des Frankenreiches
des Frankenreichs

der Frankenreiche

Dativ dem Frankenreich
dem Frankenreiche

den Frankenreichen

Akkusativ das Frankenreich

die Frankenreiche

Anmerkung zum Plural:

Der Plural wird verwendet, wenn auf die einzelnen Herrschaftsgebiete nach dem Vertrag von Verdun Bezug genommen wird.

Worttrennung:

Fran·ken·reich, Plural: Fran·ken·rei·che

Aussprache:

IPA: [ˈfʁaŋkn̩ˌʁaɪ̯ç]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Frankenreich (Info)

Bedeutungen:

[1] historisch, meist Singular: Herrschaftsgebiet des germanischen Volksstammes der Franken im Frühmittelalter

Herkunft:

Determinativkompositum aus Franke und Reich mit dem Fugenelement -n

Oberbegriffe:

[1] Reich

Beispiele:

[1] „Das Frankenreich war also ein Vielvölkerstaat mit einer ziemlich komplizierten, in fortwährendem Wandel begriffenen ethnischen Struktur.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Frankenreich
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Frankenreich
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonFrankenreich
[1] wissen.de – Lexikon „Frankenreich
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Frankenreich

Quellen:

  1. Hans K. Schulze: Vom Reich der Franken zum Land der Deutschen. Merowinger und Karolinger. Siedler Verlag, Berlin 1994, ISBN 3-88680-500-X, Seite 34.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Frankreich