Frühgeschichte

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Frühgeschichte (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Frühgeschichte

Genitiv der Frühgeschichte

Dativ der Frühgeschichte

Akkusativ die Frühgeschichte

Worttrennung:

Früh·ge·schich·te, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈfʁyːɡəˌʃɪçtə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Frühgeschichte (Info)

Bedeutungen:

[1] erdgeschichtlicher Zeitraum, der sich der Vorgeschichte anschließt und sich mit denjenigen menschlichen Kulturen befasst, über die Aufzeichnungen oder archäologische Funde existieren
[2] Anfangsphase der Entwicklung von etwas

Herkunft:

Determinativkompositum aus früh und Geschichte

Beispiele:

[1] „Rom war als Siedlungsplatz wohl deshalb besonders attraktiv, weil es an einer Furt des Tiber lag, die wichtig war für die Verbindungen zwischen dem nördlich gelegenen Etrurien und dem südlich gelegenen Kampanien, und weil hier die Salzstraße vorbeiführte, auf der dieses schon in der Frühgeschichte wichtige Mineral von den Salzbuchten an der Tibermündung ins Landesinnere geschafft wurde.“[1]
[1] „Um das zu verstehen, muss man tiefer eintauchen in die Welt der Frühgeschichte - ein eigenartiges Reich voller Fachausdrücke, Geheimnisse, Forschungslücken und Widersprüche.“[2]
[2] „Für ein umfassendes Verständnis des palästinensisch-israelischen Verhältnisses sind Kenntnisse über die Frühgeschichte des Nahostkonfliktes unerlässlich. “[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Frühgeschichte
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Frühgeschichte
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFrühgeschichte
[*] The Free Dictionary „Frühgeschichte
[1, 2] Duden online „Frühgeschichte

Quellen:

  1. Martin Jehne: Die Römische Republik. Von der Gründung bis Caesar. 2. Auflage. C.H. Beck, München 2008, ISBN 978-3406508622, Seite 8f.
  2. Dietmar Pieper: Das Rätsel von Jastorf. In: Norbert F. Pötzl, Johannes Saltzwedel (Herausgeber): Die Germanen. Geschichte und Mythos. Deutsche Verlags-Anstalt, München 2013, ISBN 978-3-421-04616-1, Seite 66-75, Zitat Seite 67.
  3. Zur Frühgeschichte des Palästina-Konflikts bis zur Gründung des Staates Israel Zugriff 10.1.14.