Flaschengärung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Flaschengärung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Flaschengärung

Genitiv der Flaschengärung

Dativ der Flaschengärung

Akkusativ die Flaschengärung

Worttrennung:

Fla·schen·gä·rung, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈflaʃn̩ˌɡɛːʁʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Flaschengärung (Info)

Bedeutungen:

[1] Weinbau: ein Verfahren zur Herstellung von Schaumweinen, wobei ein Teil des Gärvorganges sich in der Flasche vollzieht

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Flasche und Gärung sowie dem Fugenelement -n

Gegenwörter:

[1] Großraumgärung, Tankgärverfahren, Méthode Charmat, Cuve-Close

Beispiele:

[1] „Einzig die Champagne blieb eisern ihrer Tradition der aufwendigen Flaschengärung und höchster Rohstoff-Qualität treu.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Flaschengärung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFlaschengärung
[1] The Free Dictionary „Flaschengärung
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Flaschengärung
[1] Duden online „Flaschengärung

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Méthode Charmat