Flachdach

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Flachdach (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Flachdach

die Flachdächer

Genitiv des Flachdachs
des Flachdaches

der Flachdächer

Dativ dem Flachdach
dem Flachdache

den Flachdächern

Akkusativ das Flachdach

die Flachdächer

[1] Gebäude mit Flachdach in Massivbauweise
[1] einige Flachdäche in Berlin; das Flachdach der Neuen Nationalgalerie wurde in Leichtbauweise erstellt

Worttrennung:

Flach·dach, Plural: Flach·dä·cher

Aussprache:

IPA: [ˈflaxˌdax]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Flachdach (Info)

Bedeutungen:

[1] Architektur: Gebäudeabdeckung mit geringer Neigung von 2-20°

Abkürzungen:

[1] FD

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Adjektiv flach und dem Substantiv Dach

Gegenwörter:

[1] Steildach

Oberbegriffe:

[1] Dach

Beispiele:

[1] Im Alpenraum sind wegen der Schneemengen Flachdächer selten erlaubt.
[1] „Direkt unter dem Flachdach der Mietskaserne, die kein Dachgeschoß mit Böden hatte, war es in dem Zimmer so heiß, daß sich die Gegenstände aufzulösen schienen.“[1]
[1] „Sie demontierten 140 Laufmeter 50 Zentimeter breites Kupferblech von der Mauerumrandung des Flachdachs.[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ein Flachdach in Leichtbauweise, Massivbauweise
das belüftete/nicht belüftete/unbelüftete; bekieste/unbekieste; begehbare; wärmegedämmte Flachdach
das Flachdach als Kaltdach/Warmdach

Wortbildungen:

[1] Flachdachabdichtung, Flachdachablauf, Flachdachaufbau, Flachdachberatung, Flachdachdämmung, Flachdachdeckung, Flachdachdichtung, Flachdacheindeckung, Flachdachentwässerung, Flachdachfolie, Flachdachisolierung, Flachdachkonstruktion, Flachdachlüfter, Flachdachsanierung, Flachdachsystem, Flachdachterrasse


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Flachdach
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Flachdach
[1] canoo.net „Flachdach
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonFlachdach
[1] Duden online „Flachdach
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Flachdach

Quellen:

  1. Ralph Giordano: Die Bertinis. Roman. 22. Auflage. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt/M. 2008, ISBN 978-3-596-25961-8, Seite 510.
  2. Kupferdachdiebe schlugen ein zweites Mal zu. Abgerufen am 16. August 2018.