Flüchtlingsgebiet

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Flüchtlingsgebiet (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Flüchtlingsgebiet

die Flüchtlingsgebiete

Genitiv des Flüchtlingsgebietes
des Flüchtlingsgebiets

der Flüchtlingsgebiete

Dativ dem Flüchtlingsgebiet
dem Flüchtlingsgebiete

den Flüchtlingsgebieten

Akkusativ das Flüchtlingsgebiet

die Flüchtlingsgebiete

[1] Flüchtlingsgebiet anno 2001 in Palästina

Worttrennung:

Flücht·lings·ge·biet, Plural: Flücht·lings·ge·bie·te

Aussprache:

IPA: [ˈflʏçtlɪŋsɡəˌbiːt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Flüchtlingsgebiet (Info)

Bedeutungen:

[1] Region, in das viele Flüchtlinge geflohen sind

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Flüchtling und Gebiet, mit dem Fugenelement -s

Gegenwörter:

[1] Vertreibungsgebiet

Beispiele:

[1] „Fast die Hälfte aller Zechen beschäftigt eigene Werksärzte, und über ein Drittel aller Zechen besitzt eigene Gesundheitshäuser. In 70 Berglehrlingsheimen und 5 Pestalozzidörfern haben vor allem solche Berglehrlinge Aufnahme gefunden, die aus Flüchtlingsgebieten stammen. Der Berglehrling verdient während seiner Ausbildung mehr als jeder andere Lehrling, und zwar monatlich bei 25 Schichten und einem Lehrbeginn im Alter von 14 ( 15 , 16 ) Jahren im ersten Lehrjahr über Tage 138 ( 165 , 192 ) DM, ein Betrag, der sich im dritten Lehrjahr unter Tage auf 238 ( 266 , 294 ) DM steigert.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFlüchtlingsgebiet
[1] The Free Dictionary „Flüchtlingsgebiet
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Flüchtlingsgebiet

Quellen:

  1. Die Zeit, 11.09.1952; zitiert nach: Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Flüchtlingsgebiet