Finanzplatz

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Finanzplatz (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Finanzplatz

die Finanzplätze

Genitiv des Finanzplatzes

der Finanzplätze

Dativ dem Finanzplatz
dem Finanzplatze

den Finanzplätzen

Akkusativ den Finanzplatz

die Finanzplätze

Worttrennung:

Fi·nanz·platz, Plural: Fi·nanz·plät·ze

Aussprache:

IPA: [fiˈnant͡sˌplat͡s]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Finanzplatz (Info)

Bedeutungen:

[1] Wirtschaft: Stadt, Stadtstaat oder anderes kleines Land mit einem wichtigen Finanzmarkt (Börse, viele bedeutende Banken, besonderes Steuerrecht oder Ähnliches)

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Finanz und Platz

Synonyme:

[1] Finanzzentrum

Oberbegriffe:

[1] Platz

Beispiele:

[1] „Ein modernes Privatbankhaus kommt in der Zukunft nicht mehr ohne einen leistungsfähigen Stützpunkt in Frankfurt aus, dem zentralen Finanzplatz der Bundesrepublik […].“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Finanzplatz
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Finanzplatz
[*] canoonet „Finanzplatz
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Finanzplatz
[1] The Free Dictionary „Finanzplatz
[1] Duden online „Finanzplatz

Quellen:

  1. Kurt Wendt: Ehe zu dritt. In: Zeit Online. Nummer 43, 25. Oktober 1968, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 2. Juli 2019).