Feigenblatt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Feigenblatt (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Feigenblatt

die Feigenblätter

Genitiv des Feigenblattes
des Feigenblatts

der Feigenblätter

Dativ dem Feigenblatt
dem Feigenblatte

den Feigenblättern

Akkusativ das Feigenblatt

die Feigenblätter

[1] ein Feigenblatt
[1] Adam und Eva bedecken ihre Geschlechtsteile mit einem Feigenblatt; Gemälde von Lucas Cranach d. Ä.

Worttrennung:

Fei·gen·blatt, Plural: Fei·gen·blät·ter

Aussprache:

IPA: [ˈfaɪ̯ɡn̩ˌblat]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Feigenblatt (Info)

Bedeutungen:

[1] Blatt des Feigenbaums
[2] in Kunst und Kultur beliebtes Stilmittel und Metapher, um etwas zu bedecken (insbesondere den Schambereich)

Herkunft:

[1, 2] Determinativkompositum aus den Substantiven Feige und Blatt mit dem Fugenelement -n

Beispiele:

[1] Feigenblätter „sind rund 20 bis 30 Zentimeter lang und fast ebenso breit.“[1]
[2] „Als Metapher bezeichnet das Feigenblatt einen Gegenstand, der vor einen anderen Gegenstand gestellt ist, um diesen in der Absicht zu verbergen, dessen moralisch angreifbare Eigenschaft nicht gewahr werden zu lassen.“[2]


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Feigenblatt
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Feigenblatt
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonFeigenblatt
[1, 2] The Free Dictionary „Feigenblatt
[*] canoo.net „Feigenblatt

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Echte Feige
  2. Wikipedia-Artikel „Feigenblatt