Fehlplanung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fehlplanung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Fehlplanung

die Fehlplanungen

Genitiv der Fehlplanung

der Fehlplanungen

Dativ der Fehlplanung

den Fehlplanungen

Akkusativ die Fehlplanung

die Fehlplanungen

Worttrennung:

Fehl·pla·nung, Plural: Fehl·pla·nun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈfeːlˌplaːnʊŋ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Planung, die im Ergebnis ihr Ziel nicht erreicht

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem gebundenen Lexem fehl- und dem Substantiv Planung

Oberbegriffe:

[1] Planung

Beispiele:

[1] „Je mehr Gemeinsamkeiten lexikalische Elemente haben, um so enger sind sie miteinnder vernetzt und um so größer ist die Wahrscheinlichkeit, daß sie in Fehlplanungen vorkommen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Fehlplanung
[*] canoo.net „Fehlplanung
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Fehlplanung
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonFehlplanung
[*] The Free Dictionary „Fehlplanung
[1] Duden online „Fehlplanung

Quellen:

  1. Helen Leuninger: Reden ist Schweigen, Silber ist Gold. Gesammelte Versprecher. 2. Auflage. Ammann, Zürich 1993, ISBN 3-250-10209-1, Seite 99.