Fahrlehrer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fahrlehrer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Fahrlehrer

die Fahrlehrer

Genitiv des Fahrlehrers

der Fahrlehrer

Dativ dem Fahrlehrer

den Fahrlehrern

Akkusativ den Fahrlehrer

die Fahrlehrer

Worttrennung:

Fahr·leh·rer, Plural: Fahr·leh·rer

Aussprache:

IPA: [ˈfaːɐ̯ˌleːʁɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Fahrlehrer (Info) Lautsprecherbild Fahrlehrer (Österreich) (Info)
Reime: -aːɐ̯leːʁɐ

Bedeutungen:

[1] Person, die jemanden unterstützt, eine Fahrerlaubnis/Führerschein für ein (motorbetriebenes) Fahrzeug zu erlangen

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Wortes fahren und Lehrer

Synonyme:

[1] Fahrschullehrer

Gegenwörter:

[1] Fahrschüler

Weibliche Wortformen:

[1] Fahrlehrerin

Oberbegriffe:

[1] Lehrer

Beispiele:

[1] Dein Fahrlehrer verlangt den doppelten Preis für eine Übungsstunde.
[1] Der Fahrlehrer drückte auf die Bremse, als er merkte, dass der Fahrschüler das Fahrrad nicht sah.
[1] „Wenn der Fahrlehrer nur auf Fehler fokussiert, besteht jemand zwar am Ende vielleicht die Führerscheinprüfung, ist aber trotzdem überzeugt: Ich bin zu blöd zum Autofahren.“[1]
[1] „150.000 Jobs in Deutschland bedroht - neben dem besonders betroffenen Taxi- und Mietwagengewerbe bangen auch Hunderte Fahrlehrer um ihren Broterwerb.“[2]

Wortbildungen:

Fahrlehrererlaubnis, Fahrlehrerschein

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Fahrlehrer“, Seite 422.
[1] Wikipedia-Artikel „Fahrlehrer
[1] Duden online „Fahrlehrer
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Fahrlehrer
[1] canoonet „Fahrlehrer
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFahrlehrer

Quellen: