Erythrozyt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Erythrozyt (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Erythrozyt

die Erythrozyten

Genitiv des Erythrozyten

der Erythrozyten

Dativ dem Erythrozyten

den Erythrozyten

Akkusativ den Erythrozyten

die Erythrozyten

[1] schematische Darstellung der normalen Form eines Erythrozyten (Normozyt)

Anmerkung:

vereinzelt findet sich auch die Flexion im Singular: des/dem/den Erythrozyt
meist wird das Wort im Plural gebraucht

Worttrennung:
Ery·th·ro·zyt, Plural: Ery·th·ro·zy·ten

Aussprache:
IPA: [eʁytʁoˈt͡syːt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Erythrozyt (Info)
Reime: -yːt

Bedeutungen:
[1] Blutzelle, die der Sauerstoffaufnahme und dem teilweisen Abtransport des Kohlendioxids dient

Abkürzungen:
Ery

Herkunft:
Kompositum aus griechisch ἐρυθρός (erithrós) für "rot" und dem Wort κύτος (kytos) für "hohl" / "Höhlung" [Quellen fehlen]

Synonyme:
[1] rotes Blutkörperchen

Gegenwörter:
[1] Blutplasma, Leukozyt

Oberbegriffe:
[1] Blutzelle, Zelle

Unterbegriffe:
[1] Anulozyt, Dakryozyt, Diskozyt, Echinozyt, Elliptozyt, Fragmentozyt, Makrozyt, Megalozyt, Mikrozyt, Normozyt, Poikilozyt, Retikulozyt, Schistozyt, Sichelzelle, Sphärozyt, Stomatozyt, Targetzelle

Beispiele:
[1] „Der gesunde Erwachsene besitzt ca. 25 000 Milliarden Erythrozyten mit ca. 650 g Hämoglobin.“[1]
[1] „Homozygote Träger dieser Erbanlagen haben eine deutlich verkürzte Lebenserwartung, die heterozygoten Träger sind jedoch vor einer Malaria-Erkrankung geschützt, da der Erreger (Plasmodium falciparum) sich in derart deformierten Erythrozyten nicht vermehren kann.“[2]
[1] „Die exogenen Applikation von NO zum Vollblut führte zu einem Anstieg des gespeicherten NO im Erythrozyten. Zeitversetzt, nach Absinken der NO-Speicher im Erythrozyten, wurde NO an des Plasma abgegeben. Die NO-Speicher im Erythrozyten konnten konzentrationsabhängig vermehrt, jedoch nicht gesättigt werden.“[3]

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] hypochromer Erythrozyt

Wortbildungen:
Erythrozytenagglomeration, Erythrozytenanomalie, Erythrozytenflexibilität, Erythrozytenkonzentration, Erythrozytenlebensdauer, Erythrozytenenzymopathien, Erythrozytenmembran, Erythrozytenverteilungsbreite, Erythrozytenzahl, Erythrozytenzählung; Erythrozytolyse, Erythrozytose

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Erythrozyt
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Erythrozyt
[1] canoonet „Erythrozyt
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonErythrozyt

Quellen: