Elefantenfuß

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Elefantenfuß (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Elefantenfuß

die Elefantenfüße

Genitiv des Elefantenfußes

der Elefantenfüße

Dativ dem Elefantenfuß
dem Elefantenfuße

den Elefantenfüßen

Akkusativ den Elefantenfuß

die Elefantenfüße

[2] Grauer Elefantenfuß

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: Elefantenfuss

Worttrennung:

Ele·fan·ten·fuß, Plural: Ele·fan·ten·fü·ße

Aussprache:

IPA: [eleˈfantn̩ˌfuːs]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Elefantenfuß (Info)

Bedeutungen:

[1] große Pflanze aus der Familie der Spargelgewächse
[2] Steighilfe, um höher liegende Gegenstände zu erreichen
[3] Krankheitsbild der Elephantiasis
[4] Fuß eines Elefanten

Synonyme:

[1] Flaschenbaum, Wasserpalme, wissenschaftlich: Beaucarnea recurvata
[2] Rollhocker, Rolltritt, Tritthocker

Oberbegriffe:

[1] Pflanze
[2] Steighilfe
[4] Körperteil

Beispiele:

[1] Auf ihrer Reise nach Mexiko sahen sie viele Elefantenfüße.
[2] Sie nahm sich einen Elefantenfuß, um die Bücher von dem hohen Schrank herunter zu holen.
[3] „Die andere Krankheit, von den arabischen Ärzten E. genannt, ist eine Entartung der Haut, die sich mehr auf einen einzelnen Theil, besonders die Hände oder die Füße, beschränkt und nicht Beulen, wie jene, sondern eine mehr verbreitete gleichmäßige Anschwellung und Verhärtung der Haut und des Zellgewebes unter derselben herbeiführt und den befallenen Theil zuletzt auf eine außerordentliche Art entstellt. Daher auch der Name Elefantenfuß.[1]
[4] „Zwischen allen diesen auch der Ausdehnung nach unendlich variierenden Formen, von denen der Elefantenfuß verhältnismäßig zum Schenkelknochen der kleinste, der der Robben und der Ein- und Zweihufer in eben dieser Beziehung der größte ist, steht die Größe des menschlichen Fußes, welcher in seiner Sohle um einen ganzen Modul kürzer als das Oberschenkelbein bleibt, abermals genau in der Mitte.“[2]

Wortbildungen:

Elefantenfuß-Dinosaurier, Elefantenfußtrommel

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–4] Wikipedia-Artikel „Elefantenfuß
[1, 2, 4] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Elefantenfuß
[*] canoonet „Elefantenfuß
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalElefantenfuß
[3] Brockhaus’ Kleines Konversations-Lexikon (5. Auflage 1911) „Elefantenfuß
[1] Goethe-Wörterbuch „Elefantenfuß
[1] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Elefantenfu%DF
[2] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Elefantenfuß

Quellen:

  1. F.A. Brockhaus Verlag Leipzig: Allgemeine deutsche Real-Encyklopädie für die gebildeten Stände. 1865.
  2. Carl Gustav Carus: Symbolik der menschlichen Gestalt: ein Handbuch zur Menschenkenntniss. Brockhaus, 1858, Seite 337.