Einzelspiel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Einzelspiel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Einzelspiel

die Einzelspiele

Genitiv des Einzelspieles
des Einzelspiels

der Einzelspiele

Dativ dem Einzelspiel
dem Einzelspiele

den Einzelspielen

Akkusativ das Einzelspiel

die Einzelspiele

Worttrennung:

Ein·zel·spiel, Plural: Ein·zel·spie·le

Aussprache:

IPA: [ˈaɪ̯nt͡sl̩ˌʃpiːl]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Alleinspiel, spielerische Aktivität einer einzigen Person
[2] ein Spiel aus einer Reihe weiterer Spiele
[3] Sport: Einzel, Spielart, bei der ein einzelner Spieler gegen einen anderen spielt, etwa beim Tennis

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Präfix "Einzel-" und dem Substantiv "Spiel"

Sinnverwandte Wörter:

[1] Alleinspiel, Solospiel

Gegenwörter:

[1] Gruppenspiel, Mannschaftsspiel, Partnerspiel, Sozialspiel
[2] Sport: Doppel

Oberbegriffe:

[1] Spiel

Beispiele:

[1] „Bevor es zum koordinierten Sozialspiel kommt, kann man als häufige Form eine Zwischenform zwischen Einzelspiel und Sozialspiel beobachten, das Parallelspiel.“[1]
[1] „Der Spielausgang wird im Einzelspiel insgesamt nur durch den Zufall beeinflusst, wenn der Spieler an der Kandidatenauswahl scheitert.“[2]
[1] „Viele Brett-, Gedulds- und Einzelspiele liegen dort bereit; es wird auch – unter Anleitung der beiden Freizeithelfer Moni und Schorsch – gebastelt.“[3]
[1] „Der Spieler ist dann ein alter Schwanzer, oder er hat, wie es besonders Fritz Klein immer so schön sagt, zu lange getändelt, sich in wenig ergiebigem Einzelspiel oder in nutzloser Ballartistik versucht.“[4]
[1] „Einzelspiele wird man schneller leid als Zweierspiele.“[5]
[2] „Nach dem 3 : 0-Stand, der den Endsieg bereits sicherte, gingen die beiden letzten Einzelspiele verloren.“[6]
[2] „Das Sportradio überträgt alle 612 Begegnungen der Bundesliga und 2. Liga live als Einzelspiel oder in der Konferenz.“[7]
[2] „Mit dem Blick des geübten Regisseurs erkennt er die vorzüglichen Leistungen in der Massenregie wie im Einzelspiel.“[8]
[2] „Sämtliche Sonder- und Einzelspiele aufzuzeichnen sei gar nicht nötig, meint Dirk Lamprecht, Sprecher des größten Dachverbandes der deutschen Automatenwirtschaft, in dem auch Löwen und Gauselmann vertreten sind.“[9]
[2] „Das Sportradio überträgt alle 612 Begegnungen der Bundesliga und 2. Liga live als Einzelspiel oder in der Konferenz.“[10]
[3] „Derweil verlor die 45-jährige Martina Navratilova (USA) ihr erstes Einzelspiel seit zehn Jahren in Paris gegen die 28 Jahre jüngere Argentinierin Gisela Dulko 1:6, 3:6.“[11]
[3] „Die Gäste lagen zwar nach den Auftaktdoppeln schnell 2:0 in Führung, hatten aber in den Einzelspielen mehr Mühe als erwartet.“[12]
[3] „Exakt 100 Tage hatte Steffi Graf kein Einzelspiel mehr bestritten, seitdem die schmerzende Patellasehne sie beim Turnier in Tokio zur vorzeitigen Aufgabe zwang.“[13]
[3] „Die anderen beiden Doppel sowie alle Einzelspiele wurden klar gewonnen.“[14]
[3] „Die als neue Nummer eins verpflichtete Chinesin verlor dagegen ihre beiden Einzelspiele.“[15]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 3] Duden online „Einzelspiel
[1, 3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Einzelspiel
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalEinzelspiel
[*] canoonet „Einzelspiel

Quellen:

  1. Beate Herpertz-Dahlmann: Entwicklungspsychiatrie. Schattauer, Stuttgart 2008, Seite 227.
  2. Stefan Bolay: Mehrwertgebührenpflichtige Telefon- und SMS-Gewinnspiele: eine rechtliche Einordnung am Beispiel aktueller Erscheinungsformen des Rundfunks. Universitätsverlag, Karlsruhe 2008, Seite 106.
  3. Ulli Mann: Remmidemmi für Freizeitmuffel. In: Zeit Online. 25. Februar 1977, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 9. Juni 2019).
  4. Thomas Städtler: Fußball ist ganz einfach. In: Zeit Online. 9. Mai 1986, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 9. Juni 2019).
  5. Zeit Online: Renner der Saison. In: Zeit Online. 17. Dezember 1976, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 9. Juni 2019).
  6. Zeit Online: Zeiten – Punkte – Resultate. In: Zeit Online. 12. Mai 1961, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 9. Juni 2019).
  7. dpa: Fußball online: Sportradio und Video-Clips zum Zweitliga-Start. In: Zeit Online. 18. Juli 2013, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 9. Juni 2019).
  8. Erich Trunz: Erlaubt - verboten - gepriesen. In: Zeit Online. 18. Mai 1950, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 9. Juni 2019).
  9. Stefan Müller: Black Box in der Daddelhalle. In: Zeit Online. 2. Oktober 2013, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 9. Juni 2019).
  10. dpa: Fußball online: Sportradio und Video-Clips zum Zweitliga-Start. In: Zeit Online. 18. Juli 2013, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 9. Juni 2019).
  11. o.A.: Ausdauernder Santoro. Berliner Zeitung, Berlin 26.05.2004
  12. o.A.: Janine Dietrich sichert den Erfolg. Berliner Zeitung, Berlin 17.11.1997
  13. Klaus Wolf: Noch entscheiden die Fehler der anderen. Berliner Zeitung, Berlin 14.05.1997
  14. md: MTTV Violetta bleibt auf Erfolgskurs. Berliner Zeitung, Berlin 15.04.1997
  15. o.A.: 3B nur unentschieden in Coesfeld. Berliner Zeitung, Berlin 03.09.2001

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Spielzielen, Zielspielen