Einblick

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Einblick (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Einblick die Einblicke
Genitiv des Einblicks
des Einblickes
der Einblicke
Dativ dem Einblick
dem Einblicke
den Einblicken
Akkusativ den Einblick die Einblicke

Worttrennung:

Ein·blick, Plural: Ein·bli·cke

Aussprache:

IPA: [ˈaɪ̯nˌblɪk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Einblick (Info)

Bedeutungen:

[1] Blick in die Zusammensetzung einer Sache, einer Situation

Herkunft:

vom Verb einblicken

Synonyme:

[1] Überblick

Beispiele:

[1] „Er nimmt einen Einblick in die Unterlagen.“[1]
[1] „Fortune gab einen neuen Einblick in Agrar- und Industriewirtschaft.“[2]
[1] „Die Serie gibt einen Einblick in den Fußball der frühen Siebziger Jahre, als der Ligafußball weit weniger kommerziell geprägt war als heute.“[3]
[1] „Dort sollen Regierungskunden künftig Einblick in den Quellcode von Software und Diensten des Unternehmens erhalten, um deren Sicherheit selbst prüfen zu können.“[4]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Duden online „Einblick
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Einblick
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalEinblick
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Einblick
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Einblick

Quellen:

  1. Französischer Wiktionary-Eintrag „Einblick
  2. Wikipedia-Artikel „Fortune (Zeitschrift)“ (Stabilversion)
  3. Wikipedia-Artikel „Fußballtrainer Wulff“ (Stabilversion)
  4. Microsoft lässt EU-Staaten in den Quellcode gucken. Abgerufen am 5. Februar 2020.