Dreikönigstag

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dreikönigstag (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Dreikönigstag

die Dreikönigstage

Genitiv des Dreikönigstags
des Dreikönigstages

der Dreikönigstage

Dativ dem Dreikönigstag
dem Dreikönigstage

den Dreikönigstagen

Akkusativ den Dreikönigstag

die Dreikönigstage

Worttrennung:

Drei·kö·nigs·tag, Plural: Drei·kö·nigs·ta·ge

Aussprache:

IPA: [dʁaɪ̯ˈkøːnɪçsˌtaːk], [dʁaɪ̯ˈkøːnɪksˌtaːk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Dreikönigstag (Info), Lautsprecherbild Dreikönigstag (Info)

Bedeutungen:

[1] Christentum, Kalender: das Fest Erscheinung des Herrn/Epiphanie am 6. Januar

Synonyme:

[1] Erscheinung des Herrn, Epiphanie, Epiphanias, Dreikönig, Dreikönigsfest, Heilige Drei Könige, österreichisch: Weihnachtszwölfer

Sinnverwandte Wörter:

[1] Hochneujahr

Oberbegriffe:

[1] Januartag, Tag

Beispiele:

[1] In Baden-Württemberg ist der Dreikönigstag ein gesetzlicher Feiertag.
[1] „Der Dreikönigstag ist leider ein Sonntag, daher gilt es dann von Jänner bis Ende März, eine ziemliche Durststrecke zu überwinden - kein Feiertag, geschweige denn Fenstertag in Sicht.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Artikel „Dreikönigstag
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Dreikönigstag
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Dreikönigstag
[1] The Free Dictionary „Dreikönigstag
[1] Duden online „Dreikönigstag

Quellen: