Dreigespann

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dreigespann (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Dreigespann die Dreigespanne
Genitiv des Dreigespannes
des Dreigespanns
der Dreigespanne
Dativ dem Dreigespann
dem Dreigespanne
den Dreigespannen
Akkusativ das Dreigespann die Dreigespanne
[1] Dreigespann

Worttrennung:

Drei·ge·spann, Plural: Drei·ge·span·ne

Aussprache:

IPA: [ˈdʁaɪ̯ɡəˌʃpan]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Dreigespann (Info)
Reime: -aɪ̯ɡəʃpan

Bedeutungen:

[1] Gespann, bei dem drei Zugtiere verwendet werden

Herkunft:

Determinativkompositum aus drei und Gespann

Synonyme:

[1] Troika

Oberbegriffe:

[1] Gespann

Beispiele:

[1] „Mit Schreien und Quietschen und Peitschenschwingen suchten die übrigen Dreigespanne zu folgen und wussten sich nicht anders zu helfen, als dass sie auch die Mittelpferde zum Galopp übergehen liessen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Duden online „Dreigespann
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Dreigespann
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalDreigespann
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Dreigespann

Quellen:

  1. Leo N. Tolstoi: Krieg und Frieden. Roman. Paul List Verlag, München 1953 (übersetzt von Werner Bergengruen), Seite 685. Russische Urfassung 1867.