Doppelbesteuerungsabkommen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Doppelbesteuerungsabkommen (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Doppelbesteuerungsabkommen die Doppelbesteuerungsabkommen
Genitiv des Doppelbesteuerungsabkommens der Doppelbesteuerungsabkommen
Dativ dem Doppelbesteuerungsabkommen den Doppelbesteuerungsabkommen
Akkusativ das Doppelbesteuerungsabkommen die Doppelbesteuerungsabkommen

Worttrennung:

Dop·pel·be·steu·e·rungs·ab·kom·men, Plural: Dop·pel·be·steu·e·rungs·ab·kom·men

Aussprache:

IPA: [ˈdɔpl̩bəʃtɔɪ̯əʁʊŋsˌʔapkɔmən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Doppelbesteuerungsabkommen (Info)

Bedeutungen:

[1] zwischenstaatliche Vereinbarung zur Vermeidung mehrfacher Besteuerung wegen desselben Steuergegenstands

Abkürzungen:

[1] DBA

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Doppelbesteuerung und Abkommen sowie dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:

[1] Abkommen

Beispiele:

[1] „Francis Weyzig von der Nichtregierungsorganisation Oxfam zufolge sind Schlupflöcher in Doppelbesteuerungsabkommen zwar nicht die wichtigsten Treiber von Gewinnverlagerungen, erleichterten diese aber.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Doppelbesteuerungsabkommen
[1] Duden online „Doppelbesteuerungsabkommen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Doppelbesteuerungsabkommen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalDoppelbesteuerungsabkommen
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Doppelbesteuerungsabkommen

Quellen:

  1. Wirtschaft - Vertrag gegen Steuertricks unterzeichnet. Es ist ein wichtiger Schritt im Kampf gegen Steuertricks multinationaler Unternehmen: Ein internationales Übereinkommen soll den Missbrauch von Steuervereinbarungen unter den unterzeichnenden Ländern verhindern. In: Deutsche Welle. 17. Juni 2017 (URL, abgerufen am 6. Dezember 2017).